Brennendes Auto zur Spurensicherung sichergestellt

Brennendes Auto zur Spurensicherung sichergestellt

Ungelesener Beitragvon Maik Thomaß » 27.03.2020, 05:46

Brennendes Auto zur Spurensicherung sichergestellt


Gelbensande (ots) - Ein am Abend des 25. März 2020 abgestellter Ford Focus brannte am 26. März 2020 gegen 8:30 Uhr in Gelebensande und wurde durch die Kräfte der Feuerwehr Gelbensande gelöscht. Den ersten Ermittlungen nach fing das Fahrzeug am Heck an zu brennen. Der Kriminaldauerdienst Rostock wurde zur Spurensicherung eingesetzt und stellt das Auto zur kriminaltechnischen Untersuchung sicher. Ein weiteres Fahrzeug wurde im Bereich der Stoßstange beschädigt. Nach derzeitiger Lageeinschätzung wurde eine Anzeige wegen vorsätzlicher Brandstiftung aufgenommen. Insgesamt wird der Sachschaden auf 6.500 Euro geschätzt.

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/108766/4557393
Redaktion Maik Thomaß

Benutzeravatar
Maik Thomaß
Administrator
 
Beiträge: 31645
Registriert: 12.04.2016, 13:03
Wohnort: Rostock

Zurück zu LRO März 2020

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste