Einbruch in einen Landwirtschaftsbetrieb

Einbruch in einen Landwirtschaftsbetrieb

Ungelesener Beitragvon Maik Thomaß » 16.01.2020, 15:49

Einbruch in einen Landwirtschaftsbetrieb


Grauenhagen (ots) - In der Zeit vom 14. Januar 2020 19:00 Uhr bis 15. Januar 2020 6:00 Uhr kam es in der Straße Zum Anger in Grauenhagen zu einem Einbruch in einen landwirtschaftlichen Betrieb.

Nach jetzigem Ermittlungsstand verschafften sich unbekannte Täter widerrechtlich Zutritt auf das Betriebsgelände, welches direkt an der Kreisstraße 98 am Ortsausgang von Grauenhagen liegt. Anschließend begaben sich die Täter in einen dortigen Stall, in welcher sich ein Kunststofftank, der mit 500 Liter Dieselkraftstoff gefüllt war, befand. Die Täter haben den genannten Kunststofftank samt Inhalt und einer darauf befestigten Dieselpumpe aus dem Stall entwendet.
Aufgrund der Spurenlage ist davon auszugehen, dass die Täter mit einem unbekannten Fahrzeug auf das Gelände bis an die Stalleinfahrt gefahren sind und den Tank verladen haben. Im Anschluss haben die Täter das Betriebsgelände wieder verlassen und sind über die Kreisstraße 59 in Richtung Neugarten geflüchtet. Der entstandene Stehlschaden beträgt ca. 1.600 Euro.

Die Ermittlungen zum Einbruchsdiebstahl wurden in der Kriminalkommissariatsaußenstelle in Friedland aufgenommen. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Polizei in Friedland unter der Telefonnummer 039601-300 224.

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/108770/4493535
Redaktion Maik Thomaß

Benutzeravatar
Maik Thomaß
Administrator
 
Beiträge: 30007
Registriert: 12.04.2016, 13:03
Wohnort: Rostock

Zurück zu MSE Januar 2020

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste