Versuchter Raub in Rostocker Linienbus

Versuchter Raub in Rostocker Linienbus

Ungelesener Beitragvon Maik Thomaß » 24.10.2016, 04:11

Versuchter Raub in Rostocker Linienbus


Rostock - Am Nachmittag des 23.10.2016 wurde eine 17-jährige Jugendliche aus Rostock Opfer eines versuchten Raubes.



Die Jugendliche befand sich in einem Linienbus, der in Richtung des Rostocker Hauptbahnhofs fuhr. Sie schrieb gerade eine SMS, als der Tatverdächtige von hinten nach ihrem Handy griff und versuchte es ihr zu entreißen. Da die Frau das Handy festhielt, schlug ihr der Tatverdächtige ins Gesicht. Die Frau wurde dadurch leicht verletzt. Das Handy konnte ihr der Tatverdächtige jedoch nicht entreißen.

Fahrgäste, die auf den Vorfall aufmerksam wurden, hielten den Tatverdächtigen bis zum Eintreffen der Polizei fest. Der 36-jährige Tatverdächtige wurde vorläufig festgenommen.
Redaktion Maik Thomaß

Benutzeravatar
Maik Thomaß
Administrator
 
Beiträge: 30211
Registriert: 12.04.2016, 13:03
Wohnort: Rostock

Zurück zu HRO Oktober 2016

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron