Missglücktes Überholmanöver

Missglücktes Überholmanöver

Ungelesener Beitragvon Maik Thomaß » 26.12.2018, 06:18

Missglücktes Überholmanöver


Groß Kiesow (ots) - Am 25. Dezember 2018 kam es auf der Bundesstraße 109 zwischen den Ortschaften Groß Kiesow und Diedrichshagen gegen 20:55 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen zwei PKW. Die 29-jährige Fahrerin eines PKW BMW befuhr die B109 aus Richtung Anklam kommend in Richtung Greifswald. Hierbei fuhr sie hinter einer Fahrzeugkolonne von mehreren Fahrzeugen. Als sie sich zwischen den Ortschaften Groß Kiesow und Diedrichshagen befanden wollte sie die Fahrzeugkolonne überholen. Sie fuhr auf die Fahrspur des Gegenverkehrs und überholte die anderen Fahrzeuge. Als sie sich dabei auf Höhe des PKW Audi einer 21-jährigen Fahrzeugführerin befand fuhr diese ebenfalls auf die linke Fahrspur und stieß dort mit dem BMW zusammen.Der Pkw Audi drehte sich einmal um die eigene Achse und kam, wie auch der BMW im gegenüberliegenden Straßengraben zum Stehen. Bei dem Unfall wurden sowohl die beiden Fahrzeugführerinnen wie auch der 28-jährige Beifahrer im BMW verletzt. Alle Verletzten mussten mit Rettungswagen ins Uniklinikum von Greifswald gebracht werden. Dieses konnten die beiden Insassen aus dem BMW aber nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. Die 21-jährige Audi-Fahrerin wurden im Uniklinikum stationär aufgenommen. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 32.000 Euro. Die Bundesstraße 109 musste während der Unfallaufnahme für ca. 1 Stunde voll gesperrt werden.

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/108747/4151836
Redaktion Maik Thomaß

Benutzeravatar
Maik Thomaß
Administrator
 
Beiträge: 27712
Registriert: 12.04.2016, 14:03
Wohnort: Rostock

Zurück zu VG Dezember 2018

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast