Laserpointer schädigt Augenlicht eines Kindes

Laserpointer schädigt Augenlicht eines Kindes

Ungelesener Beitragvon Maik Thomaß » 01.11.2018, 17:31

Laserpointer schädigt Augenlicht eines Kindes


Schwerin (ots) - Am 19. Oktober 2018 wurde ein 13-Jähriger durch ein anderes Kind mit einem Laserpointer derart geblendet, dass der Junge bleibende Schäden an einem Auge erlitt. Die Tat ereignete sich im Bereich des Herbstfeuers in Schwerin-Wüstmark. Der geschädigte Junge berichtete, dass ein anderes Kind mit einem Laserpointer hantierte, der grünes gebündeltes Licht ausstrahlte.Die Polizei möchte wissen, ob es weitere Geschädigte oder Zeugen dieses Vorfalls gibt. Die Tat fand am 19. Oktober 18 zwischen 20.00 und 20.30 Uhr statt. Hinweise tagsüber bitte an 0385/5180-3004 oder über die Internetwache unter http://www.polizei.mvnet.de

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/83338/4103782
Redaktion Maik Thomaß

Benutzeravatar
Maik Thomaß
Administrator
 
Beiträge: 26242
Registriert: 12.04.2016, 14:03
Wohnort: Rostock

Zurück zu SN Oktober 2018

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast