Brennender Kinderwagen im Hausflur

Brennender Kinderwagen im Hausflur

Ungelesener Beitragvon Maik Thomaß » 01.09.2018, 05:53

Brennender Kinderwagen im Hausflur


Groß Klein (ots) - Am 31. August 2018 kam es gegen 20:30 Uhr im Schiffbauerring zu einem Einsatz von Feuerwehr und Polizei.



Nach dem aktuellen Ermittlungsstand wurde ein im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses abgestellter Kinderwagen in Brand gesetzt. Ein aufmerksamer Mieter bemerkte das Feuer und verbrachte den brennenden Kinderwagen ins Freie. Dort konnte er durch die Feuerwehr gelöscht werden. Personen wurden nicht verletzt.Der Kinderwagen wurde vollständig durch die Flammen zerstört. Am Gebäude entstanden keine Substanzschäden. Der Gesamtschaden wird auf ca. 1.000 Euro geschätzt. Die Auswertung der vorliegenden Hinweise und Zeugenaussagen sowie der am Brandort gesicherten Spuren dauern an.

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/108746/4049547
Redaktion Maik Thomaß

Benutzeravatar
Maik Thomaß
Administrator
 
Beiträge: 26262
Registriert: 12.04.2016, 14:03
Wohnort: Rostock

Zurück zu HRO August 2018

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron