Verkehrsunfall mit Polizeibeteiligung in Barth

Verkehrsunfall mit Polizeibeteiligung in Barth

Ungelesener Beitragvon Maik Thomaß » 31.05.2016, 17:54

Verkehrsunfall mit Polizeibeteiligung in Barth

Barth (ots) - Am 31.05.2016 gegen 15:20 Uhr kam es im Stadtkern von Barth zu einen Verkehrsunfall zwischen einem Funkstreifenwagen und einem Fahrradfahrer.

Der 60-Jährige Fahrer des Funkstreifenwagens (Polizeibeamter des Polizeirevieres Barth) befuhr in Barth die Kleinträgerstrasse aus Richtung Lange Strasse kommend in Richtung Schwanenstrasse. Zur gleichen Zeit befuhr ein 74-jähriger Fahrradfahrer in Barth die Baustrasse aus Richtung Bleichestrasse kommend in Richtung Dammstraße. An der Kreuzung Trägerstrasse / Baustrasse beachtete der Radfahrer nicht die Vorfahrt des von rechts kommenden Funkstreifenwagens und es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Hierbei stürze der Radfahrer und verletzte sich leicht an der Hüfte und am rechten Knie. Durch einen hinzugerufenen Notarzt wurde der Fahrradfahrer vor Ort medizinisch versorgt. Eine Aufnahme in dem Krankenhaus von Barth lehnte er aber ab. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 70 Euro.
Redaktion Maik Thomaß

Benutzeravatar
Maik Thomaß
Administrator
 
Beiträge: 23757
Registriert: 12.04.2016, 13:03
Wohnort: Rostock

Zurück zu VR Mai 2016

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste