SPD-Spitzenpolitikerin Schwesig kritisiert Beförderung von Maaßen scharf

SPD-Spitzenpolitikerin Schwesig kritisiert Beförderung von Maaßen scharf

Ungelesener Beitragvon Maik Thomaß » 19.09.2018, 15:13

SPD-Spitzenpolitikerin Schwesig kritisiert Beförderung von Maaßen scharf


Osnabrück (ots) - Ministerpräsidentin: Ich kann gut verstehen, dass viele Bürger darauf mit Unverständnis reagieren.



Wie andere SPD-Politiker hat sich auch die Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern, Manuela Schwesig, unzufrieden über die Entscheidung geäußert, den umstrittenen Verfassungsschutzchef Hans-Georg Maaßen zum Staatssekretär zu befördern. Schwesig sagte der "Neuen Osnabrücker Zeitung": "Ich finde es richtig, dass Herr Maaßen als Präsident des Bundesverfassungsschutzes abgelöst wird.Er hat durch sein Verhalten viel Vertrauen verspielt." Deshalb sei es umso schwieriger, dass er nun von Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) zum Staatssekretär befördert werde. "Ich kann gut verstehen, dass viele Bürgerinnen und Bürger darauf mit Unverständnis reagieren."

Quelle: https://www.presseportal.de/pm/58964/4065786
Redaktion Maik Thomaß

Benutzeravatar
Maik Thomaß
Administrator
 
Beiträge: 26262
Registriert: 12.04.2016, 14:03
Wohnort: Rostock

Zurück zu Vermischtes

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron