Auto kommt von Straße ab und prallt gegen Gartenzaun

Auto kommt von Straße ab und prallt gegen Gartenzaun

Ungelesener Beitragvon Maik Thomaß » 01.07.2017, 07:11

Auto kommt von Straße ab und prallt gegen Gartenzaun


Hohen Pritz (ots) - Am 30. Juni 2017 informierte eine Zeugin gegen 17:30 Uhr den Notruf der Polizei.

Sie hatte festgestellt, dass ein schwarzer Toyota mit Parchimer Kennzeichen in Hohen Pritz auf regennasser Fahrbahn von der Straße abkam und gegen einen Gartenzaun prallte. Die beiden männlichen Insassen hatten offensichtlich jedoch wenig Interesse, weiter an der Unfallstelle zu verweilen, den eingetretenen Schaden zu regulieren oder den Unfall durch die Polizei aufnehmen zu lassen. Sie konnten ihr Fahrzeug trotz einiger Schwierigkeiten von der Unfallstelle wieder auf die Fahrbahn bringen und setzten ihre Fahrt in Richtung Mestlin fort. Weit kamen die beiden jedoch nicht. Noch während die Anruferin der Einsatzleitstelle der Polizei das Geschehen zum Gartenzaun schilderte kam der Toyota wieder von der Straße ab.Nach nur wenigen Metern Flucht stoppte nun ein Straßenbaum die Fahrt des Duos. Durch diesen Aufprall zogen sich beide Insassen schwere Verletzungen zu. Bei dem 48-jährigen Fahrzeugführer ergab ein Vortest eine Atemalkoholkonzentration von über 1,7 Promille. Aufgrund der schweren Verletzungen wurde er mit einem Rettungshubschrauber in ein Rostocker Krankenhaus geflogen. Der 30-jährige Beifahrer kam mit einem Rettungswagen nach Schwerin. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Die weiteren Ermittlungen zum genauen Unfallhergang dauern an.
Redaktion Maik Thomaß

Benutzeravatar
Maik Thomaß
Administrator
 
Beiträge: 24841
Registriert: 12.04.2016, 13:03
Wohnort: Rostock

Zurück zu LUP Juni 2017

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron