Vandalismus am Haltepunkt Schwerin-Mitte

Vandalismus am Haltepunkt Schwerin-Mitte

Ungelesener Beitragvon Maik Thomaß » 01.06.2017, 07:40

Vandalismus am Haltepunkt Schwerin-Mitte


Schwerin - Vier Scheiben des Fahrstuhlturms und eine Fahrstuhlscheibe, dies ist das Ergebnis was bisher unbekannte Täter am Haltepunkt Schwerin-Mitte zerstört haben.

Festgestellt wurde dies am 31. Mai 2017 durch die Beamten des Bundespolizeireviers Schwerin. Vermutlich wurden die Scheiben durch Steinwurf von den Tätern beschädigt.

Betroffen von den Beschädigungen ist eine Gesamtfläche von über 10 qm. Die Schadenshöhe steht noch nicht fest.

Im Zusammenhang mit den Ermittlungen bittet die Bundespolizei um Ihre Mithilfe. Wer konnte die oben genannte Tat beobachten bzw. kann Angaben zu Personen machen, die sich auffällig im oben genannten Bereich verhalten haben? Hinweise nimmt die Bundespolizeiinspektion Rostock unter der Telefonnummer: 0381/2083-111 entgegen. Hinweise können auch jederzeit über die kostenfreie Hotline der Bundespolizei, Tel.: 0800 6 888 000 oder jede andere Polizeidienststelle gegeben werden.
Redaktion Maik Thomaß

Benutzeravatar
Maik Thomaß
Administrator
 
Beiträge: 24869
Registriert: 12.04.2016, 13:03
Wohnort: Rostock

Zurück zu SN Mai 2017

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron