Jetzt anmelden für Workshop zur IT-Sicherheit in Unternehmen in Neubrandenburg

Hier gibt es Informationen zu Veranstaltungen aus Kunst, Kultur, Museen, Messen, Märkten und vielen weiteren.

Jetzt anmelden für Workshop zur IT-Sicherheit in Unternehmen in Neubrandenburg

Ungelesener Beitragvon Maik Thomaß » 04.10.2019, 12:41

Jetzt anmelden für Workshop zur IT-Sicherheit in Unternehmen in Neubrandenburg


Neubrandenburg - Am 22. Oktober 2019 lädt die Industrie- und Handelskammer (IHK) Neubrandenburg zur Veranstaltung „Fit für Digitalisierung – aber sicher!“ im Neubrandenburger IHK-Gebäude ein. Die Veranstaltung wird durch das Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung Mecklenburg-Vorpommern unterstützt.



„Die Digitalisierung bietet Unternehmen viele Chancen, stellt sie aber auch vor neue Herausforderungen. Eine Frage, die sich immer wieder stellt, ist: Wie sicher sind meine Daten im weltweiten Datennetz? In Zusammenarbeit mit den Kammern wollen wir aufklären und Hilfestellung leisten, um die Sicherheit Ihrer Systeme und Ihrer Daten zu gewährleisten“, so Digitalisierungsminister Christian Pegel.

Die Teilnehmer erwarten Vorträge rund um die IT-Sicherheit, Cybercrime sowie Best-Practice-Beispiele aus Unternehmen, die bereits mit Hilfe der Digitalisierung Arbeitsabläufe verbessern konnten. So wird Dr. Mario Aehnelt vom Fraunhofer Institut über Trends, Chancen und Risiken der Digitalisierung informieren. Unternehmer Stefan Götz wird berichten, wie Cyber-Kriminelle seinen Online-Shop stilllegten und welche Folgen dies hatte. Frank Wegner, Geschäftsführer der Torney Landfleischerei Pripsleben, wird über den Einsatz von Robotern in seinem Unternehmen referieren und Jörg Bruhn vom Landeskriminalamt wird die Arbeit der Zentralen Ansprechstelle Cybercrime (ZAC) vorstellen.

Des Weiteren werden die Teilnehmer Informationen über verschiedenste Fördermöglichkeiten im Bereich der Digitalisierung erhalten. So wird unter anderem Dr. Heiko Siraf von der Stabstelle Digitalisierung, Internationale Angelegenheiten des Ressorts im Digitalisierungsministerium die Richtlinie zur Förderung der digitalen Transformation, kurz DigiTrans-Richtlinie, vorstellen.
Das Förderprogramm, welches bis Ende 2021 läuft, bietet Unternehmen mit bis zu 250 Beschäftigten Zuschüsse für den Aufbau neuer, digitaler Geschäftsmodelle, die Umstellung von analogen auf digitale Prozesse sowie für Investitionen in die IT-Sicherheit und den Datenschutz zur Erhöhung des Digitalisierungsgrades.

Im zweiten Teil der Veranstaltung haben die Teilnehmer die Wahl zwischen zwei Workshops.

Ziel des Workshops „IT-Sicherheit“ mit Dr. Stefan Schwerdtner von der Beratungsgesellschaft Cratos aus Hannover und Prof. Andreas Noack, Experte für Netzwerksicherheit an der Hochschule Stralsund, wird sein, die Teilnehmer für die Belange der IT-Sicherheit zu sensibilisieren und ihnen allgemeine Empfehlungen zur Verbesserung ihrer IT-Sicherheit zu geben.

Im Workshop „Digitale Potenziale in Unternehmen kreativ nutzen“ mit Christoph Digwa vom Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Hannover wird gezeigt, wie sich technologische Potenziale für die Geschäftsmodelle der Teilnehmer nutzen lassen.

Die Teilnahme an den Workshops ist für die Unternehmer gebührenfrei. Die Anmeldefrist endet am 15. Oktober 2019. Zur Anmeldung und weiteren Informationen über den Workshop geht es hier: http://www.neubrandenburg.ihk.de/veranstaltungen/veranstaltung-detailansicht/save-the-date-fit-fuer-digitalisierung-aber-sicher-4074/
Redaktion Maik Thomaß

Benutzeravatar
Maik Thomaß
Administrator
 
Beiträge: 28180
Registriert: 12.04.2016, 14:03
Wohnort: Rostock

Zurück zu Veranstaltungen, Ausstellungen, Messen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron