Alkoholisierter LKW-Fahrer auf der BAB 24 gestoppt

Alkoholisierter LKW-Fahrer auf der BAB 24 gestoppt

Ungelesener Beitragvon Maik Thomaß » 29.04.2017, 07:13

Alkoholisierter LKW-Fahrer auf der BAB 24 gestoppt


Schremheide - Am frühen Abend des 28. April 2017 meldete ein aufmerksamer Verkehrsteilnehmer eine Sattelzugmaschine mit Auflieger, welche in "Schlangenlinien" über die BAB 24 fahren soll. Beim Überholen stellte er zudem fest, dass der Fahrzeugführer sehr müde wirken soll.

Kurze Zeit später konnte auf dem Parkplatz Schremheide der Fahrzeugführer gestoppt werden. Unmittelbar beim Herantreten an den LKW nahmen die Beamten Alkoholgeruch aus dem Fahrzeuginnenraum wahr. Eine im Anschluss durchgeführte Atemalkoholkontrolle ergab einen Wert von 2,08 Promille. Darüber hinaus wurden im Führerhaus mehrere, zum Teil auch bereits geleerte, alkoholhaltige Getränkeflaschen aufgefunden.

Im Rahmen des eingeleiteten Strafverfahrens wurde eine Blutprobenentnahme durchgeführt und der Führerschein des 44-jährigen Fahrzeugführers sichergestellt.

Ein Besonderer Dank gilt dem Hinweisgeber, wodurch diese gefährliche Fahrt ohne Sach- und Personenschäden beendet werden konnte.
Redaktion Maik Thomaß

Benutzeravatar
Maik Thomaß
Administrator
 
Beiträge: 26242
Registriert: 12.04.2016, 14:03
Wohnort: Rostock

Zurück zu LUP April 2017

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast