Smarthome wirklich sinnvoll oder ein Energieverbraucher

Smarthome wirklich sinnvoll oder ein Energieverbraucher

Ungelesener Beitragvon Maik Thomaß » 23.11.2017, 09:35

Smarthome wirklich sinnvoll oder ein Energieverbraucher


Bezugnehmend auf: "Allianz für Wohnen mit Zukunft“ zu Smarthome und Wohnungsbau sozial
Wir sollen Energie sparen auf Produkte mit A+ achten und ja nicht zu viel heizen und nun soll das Smarthome sozial werden.

Aber mal ehrlich. Ist das Ganze nicht Augenwischerei? Das Smarthome ist ein energieverbraucher. Kleine mikropozessorgesteuerte Geräte wollen mir sagen, wo ich Strom sparen kann, die Raumtemperatur erhöhen oder absenken soll?



Sind wir mittlerweile zu faul geworden einen Lichtschalter zu betätigen um Licht ein- oder auszuschalten? 21 Grad Raumtemperatur können mollig warm sein aber auch erfrischend kühl. Und da geht es los. Das System weiß nicht, ob ich mich gerade bei 21 Grad unter eine Decke verkrieche um noch mehr Wärme abzustauben oder ob ich Schweißperlen auf der Stirn habe.

Was ist mit den Energiekosten, die ich ja dank dieser Technik eingespart habe? Wie viel verbraucht ein Smarthome tatsächlich, also auch alle Geräte, die ich anschließen muss, sei es mit Batterien, Akku oder sogar direkt ans Netz?

Und zu guter Letzt: Gibt es für die auch Energieklassifizierungen?

Fragen über Fragen. Von der Sicherheit, was die Daten angeht will ich jetzt gar nicht erst anfangen. Oder kann später im Internet jeder sehen, wann ich das Licht angeschaltet habe und wie öft ich die Klospülung betätige?

Energiesparen geht einfach. Wer seine Glühlampe (neuerdings auch als Heatball bezeichnet) gegen LED-Lampen austauscht, erreicht schon deutliche Einsparungen. Und gerade zur bevorstehenden Weihnachtszeit ein Tipp zum Heizen: Setzt euch abends mal mit einigen Kerzen hin, dann könnt ihr das Licht ausschalten und durch die Kerzen erwärmt sich sogar der Raum.
Redaktion Maik Thomaß

Benutzeravatar
Maik Thomaß
Administrator
 
Beiträge: 26244
Registriert: 12.04.2016, 14:03
Wohnort: Rostock

Zurück zu Kommentare

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron