RSAG neue Haltestellen - Es wird berlinerisch

RSAG neue Haltestellen - Es wird berlinerisch

Ungelesener Beitragvon Maik Thomaß » 07.03.2018, 17:01

RSAG neue Haltestellen - Es wird berlinerisch


In den letzten Tagen wurden zahlreiche Haltestellen im Stadtbereich Rostock umbenannt und werden ab den 18. März 2018 ihre Gültigkeit haben.



Wer sich die Umbenennungen genauer anschaut, wird bemerken, dass es "Haltepunkt" kurz "HP" nicht mehr gibt. Diese wurden in "S" für "S-Bahn" umbenannt. Dabei gibt es seit Jahren das System schon in Berlin mit "U" und "S", hier für U-Bahn und S-Bahn stehend. Bereits vor einigen Monaten wurden in den Fahrzeugen die Haltestellenansagen von "Umsteigemöglichkeit(en) zur Linie/ zu den Linien" in "Übergang zur ... umgestaltet. Auch hier wird sich an der Berliner BVG angelehnt. Und zu guter Letzt fahren Straßenbahnen und Busse nicht mehr "ü" wie über sondern "via".

Mein Gefühl ist, dass wir "internationaler" werden wollen. Aber wollen wir das wirklich? Was war so falsch an "HP", "Umsteigemöglichkeiten..." und "über"? Steige ich um in eine andere Linie oder übergehe ich diese? Haben sich die Macher der RSAG darüber Gedanken gemacht, wie es auf Einheimische und Besucher wirkt? Meines Erachtens nicht.

Ein weiterer kritischer Punkt ist die Umbenennung der Haltestelle "Mensa" in "Campus Südstadt". Jahrzehnte prägte sich der Haltestellenname "Mensa" ein. Alle, auch Studenten wussten, wo es hingeht. Das sich im Laufe der Zeit neben der Mensa auch Fakultäten im Bereich der Südstadt hinzugesellten, ist nicht abzuwenden. Jedoch sollte bei einer Umbenennung der Haltestellennamen auch an die gedacht werden, die täglich die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen. Dann sollte auch die Haltestelle "Möllner Straße" in Lichtenhagen in "Juristische Fakultät" oder "Finanzamt" umbenannt werden, denn beides ist in unmittelbarer Nähe. Aus "Ärztehaus Lütten Klein" wurde jüngst die Haltestelle "Rigaer Straße", da das alte Ärztehaus abgerissen wurde. Auch hier hätte es zur Namensfindung eines Gebäudes in der Nähe bedurft, beispielsweise in "Warnowpark".

Wie seht ihr die Umbenennung der Haltestelle "Mensa" in "Campus Südstadt"? Welcher Name ist euch lieber? Stimmt hier ab.
Redaktion Maik Thomaß

Benutzeravatar
Maik Thomaß
Administrator
 
Beiträge: 22536
Registriert: 12.04.2016, 13:03
Wohnort: Rostock

Zurück zu Kommentare

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast