Brand eines Stallgebäudes in Friedefeld

Brand eines Stallgebäudes in Friedefeld

Ungelesener Beitragvon Maik Thomaß » 14.10.2016, 08:07

Brand eines Stallgebäudes in Friedefeld


Friedefeld. Am 30.08.2014 kam es kurz nach Mitternacht aus bisher unbekannter Ursache zum Brand eines Stallgebäudes in 17328 Friedefeld. Das Stallgebäude hatte eine Größe von 60 x 20 Meter und brannte in voller Ausdehnung. In dem Stallgebäude wurden Heuballen gelagert. Den eingesetzten Kräften der Freiwilligen Feuerwehren Penkun, Friedefeld-Wollin und Krackow war es nicht möglich das Feuer zu löschen.



Sie konnten das Gebäude nur kontrolliert abbrennen lassen. Bei dem Feuer verbrannten Heuballen im Wert von ca. 10.000 Euro. Das Gebäude selber hat einen Wert von ca. 30.000 Euro. Somit kam es zu einem Gesamtschaden von ca. 40.000 Euro. Brandstiftung kann zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht ausgeschlossen werden. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.
Redaktion Maik Thomaß

Benutzeravatar
Maik Thomaß
Administrator
 
Beiträge: 23757
Registriert: 12.04.2016, 13:03
Wohnort: Rostock

Zurück zu VG August 2014

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste