•  Kalender
  • << Mai 2020 >>
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3
    4 5 6 7 8 9 10
    11 12 13 14 15 16 17
    18 19 20 21 22 23 24
    25 26 27 28 29 30 31

    • Keine aktuellen Veranstaltungen

    • Keine bevorstehenden Veranstaltungen


  •  Statistik
  • Insgesamt
    Beiträge insgesamt: 32933
    Themen insgesamt: 32378
    Bekanntmachungen insgesamt: 1
    Wichtig insgesamt: 4
    Dateianhänge insgesamt: 0

    Themen pro Tag: 21
    Beiträge pro Tag: 22
    Benutzer pro Tag: 0
    Themen pro Benutzer: 16189
    Beiträge pro Benutzer: 16467
    Beiträge pro Thema: 1

    Mitglieder insgesamt: 2
    Unser neuestes Mitglied: Rene

  •  Neue Mitglieder

  •  Das Team

  •  Link zu uns
  • Benutze bitte diesen Link um meckpomm-online.de bei dir zu verlinken:



  • Willkommen
Willkommen bei meckpomm-online.de Ihrem Informationsportal für Mecklenburg-Vorpommern.

  • Global Bekanntmachungen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

  • Umfrage

Was haltet ihr von den Plänen für den Weg zurück?

Du kannst eine Option auswählen

 
 

Ergebnis anzeigen

 

Thema anzeigen

Fahrtauglichkeitsprüfung bei älteren Menschen

Du kannst eine Option auswählen

 
 

Ergebnis anzeigen

 

Thema anzeigen


  • Aktuelle Beiträge

Erster ungelesener Beitrag Drei Mal Fahren ohne Fahrerlaubnis und eine Ausnüchterung


Drei Mal Fahren ohne Fahrerlaubnis und eine Ausnüchterung


Überseehafen (ots) - Bei Kontrollen des Reiseverkehrs aus Skandinavien konnte die Bundespolizei am 26. Mai 2020 bei drei Männern feststellen, dass sie Kraftfahrzeuge geführt haben, ohne im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis zu sein. Ein dänischer sowie ein britischer Staatsangehöriger führten jeweils ein Pkw Gespann, für das die notwendige Fahrerlaubnisklasse nicht vorlag. Anders bei einem bosnischen Staatsangehörigen. Auch er wollte nach Deutschland einreisen und es konnte bei ihm festgestellt werden, dass seine zeitlich befristete Fahrerlaubnis seit Oktober 2016 abgelaufen war.Gegen alle drei Männer wurde ein Strafverfahren wegen des Verdachts des Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet. Im letzten Fall wurde eine Sicherheitsleistung in Höhe von 300 Euro einbehalten. Gegen 22:30 Uhr informierten Mitarbeiter des Seehafens die Bundespolizisten, dass sich in der Vorstellfläche zur Fährabfahrt nach Schweden ein offensichtlich alkoholisierter Mann am Steuer eines Fahrzeuges saß. Bei der Kontrolle des Mannes wurde ein Atemalkoholwert von 2,17 Promille festgestellt. Ob er das Fahrzeug hier hingeführt hat, muss nunmehr ermittelt werden. Zunächst wurden die Fahrzeugschlüssel einbehalten und eine Ausnüchterung angeordnet.

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/50067/4607297

Zugriffe: 28  •  Antworten: 0  •  Kommentar schreiben [ Zurück ]

  • Wer ist online?
  • Insgesamt sind 232 Besucher online: 3 registrierte, 0 unsichtbare und 229 Gäste (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 60 Minuten)
    Der Besucherrekord liegt bei 635 Besuchern, die am 19.05.2020, 18:53 gleichzeitig online waren.

    Mitglieder: Bing [Bot], Maik Thomaß, Majestic-12 [Bot]
    Legende: Administratoren, Globale Moderatoren, KGA Helsinki