•  Kalender
  • << Nov. 2018 >>
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4
    5 6 7 8 9 10 11
    12 13 14 15 16 17 18
    19 20 21 22 23 24 25
    26 27 28 29 30

    • Keine aktuellen Veranstaltungen

    • Keine bevorstehenden Veranstaltungen


  •  Statistik
  • Insgesamt
    Beiträge insgesamt: 22547
    Themen insgesamt: 22226
    Bekanntmachungen insgesamt: 2
    Wichtig insgesamt: 1
    Dateianhänge insgesamt: 0

    Themen pro Tag: 23
    Beiträge pro Tag: 24
    Benutzer pro Tag: 0
    Themen pro Benutzer: 5557
    Beiträge pro Benutzer: 5637
    Beiträge pro Thema: 1

    Mitglieder insgesamt: 4
    Unser neuestes Mitglied: Majabe

  •  Neue Mitglieder

  •  Das Team
  • Administratoren
    Maik Thomaß

    Moderatoren
    Keine Moderatoren

  •  Geburtstage
  • Heute hat kein Mitglied Geburtstag
    In den nächsten 30 Tagen
    In diesem Zeitraum hat kein Mitglied Geburtstag

  •  Link zu uns
  • Benutze bitte diesen Link um meckpomm-online.de bei dir zu verlinken:



  •  Letzte Bots
  • Google [Bot]
    16.11.2018, 23:16
    Majestic-12 [Bot]
    16.11.2018, 22:59
    Bing [Bot]
    16.11.2018, 22:34
    Google Adsense [Bot]
    16.11.2018, 20:38
    Exabot [Bot]
    16.11.2018, 08:48

  • Willkommen
Willkommen bei meckpomm-online.de Ihrem Informationsportal für Mecklenburg-Vorpommern.

  • Global Bekanntmachungen

Erster ungelesener Beitrag Adventsmärkte und Weihnachtsmärkte Mecklenburg-Vorpommern 2018


Adventsmärkte und Weihnachtsmärkte Mecklenburg-Vorpommern 2018



Ortam/von - bis
Altenwillershagenam 8. Dezember 2018Weihnachtsmarkt auf dem Vier-Seiten-Hof
Bad Doberanam 8. Dezember 2018Weihnachtsmarkt
Bar [...]

Zugriffe: 824  •  Antworten: 0  •  Antwort schreiben [ alles lesen ]

Erster ungelesener Beitrag Mitdiskutieren zu Themen, die euch bewegen auf www.meckpomm-online.de


Mitdiskutieren zu Themen, die euch bewegen auf http://www.meckpomm-online.de


Ihr möchtet über Themen diskutieren, die bei uns angesprochen werden oder einfach über etwas schreiben, was euch interessier [...]

Zugriffe: 11315  •  Antworten: 0  •  Antwort schreiben [ alles lesen ]


  • Umfrage

Welche Musikrichtung hört ihr am liebsten?

Du kannst bis zu 10 Optionen auswählen

 
 

Ergebnis anzeigen

 

Thema anzeigen

Mensa oder Campus Südstadt?

Du kannst eine Option auswählen

 
 

Ergebnis anzeigen

 

Thema anzeigen

Fahrtauglichkeitsprüfung bei älteren Menschen

Du kannst eine Option auswählen

 
 

Ergebnis anzeigen

 

Thema anzeigen


  • Aktuelle Beiträge

Erster ungelesener Beitrag Rahmenplangeneration 2015 für die gymnasiale Oberstufe erhält Zuwachs


Rahmenplangeneration 2015 für die gymnasiale Oberstufe erhält Zuwachs


Schwerin - Schülerinnen und Schüler in der gymnasialen Oberstufe sollen künftig nach neuen Rahmenplänen lernen. Die Einführung von Grund- und Leistungskursen macht es erforderlich, die Rahmenpläne für alle allgemein bildenden Fächer in der Qualifikationsphase der gymnasialen Oberstufe – die bisherigen Kerncurricula – zu erneuern. Vom Schuljahr 2019/2020 an können bis auf Darstellendes Spiel prinzipiell alle Fächer in beiden Niveaustufen unterrichtet werden. Die Fächerinhalte für Grund- und Leistungskurse sollen nach dem Modell der 2015 in Kraft gesetzten Oberstufenrahmenpläne für die Fächer Deutsch, Englisch, Französisch und Mathematik festgelegt werden.



„Rahmenpläne sind die Basis für guten Unterricht“, erklärte Bildungsministerin Birgit Hesse. „Unsere bisherigen Rahmenpläne, die Kerncurricula, sind in die Jahre gekommen. Der Rahmen, was Schülerinnen und Schüler lernen sollen, muss von Zeit zu Zeit neu abgesteckt werden. Wir müssen jedoch darauf achten, dass wir die neuen Rahmenpläne für die Leistungskurse nicht mit Inhalten überfrachten. Wir wollen eine Stofffülle vermeiden, damit den Schülerinnen und Schülern ausreichend Zeit zur Verfügung steht, das Gelernte zu verstehen und zu festigen“, sagte Hesse.

Anders als die überarbeiteten Rahmenpläne für die Fächer Deutsch, Englisch, Französisch und Mathematik stammen die Kerncurricula der übrigen 21 Fächer fast alle aus dem Jahr 2006. Sie treffen keine Aussagen zur Behandlungstiefe oder zur Behandlungsdauer der Inhalte und nehmen nur in geringem Umfang eine inhaltliche Differenzierung für Grund- und Leistungskurse vor. Damit bieten sie den Lehrerinnen und Lehrern kaum Unterstützung für die Unterrichtsplanung. Das Institut für Qualitätsentwicklung (IQ M-V) des Bildungsministeriums hat neben den bereits bestehenden Rahmenplankommissionen 21 neue Teams für die Überarbeitung berufen, in denen insgesamt 80 erfahrene Lehrerinnen und Lehrer mitwirken.

„Die neuen Rahmenpläne sollen Unterrichtsinhalte konkret und verbindlich festlegen. Damit erhöhen wir die Vergleichbarkeit, lassen den Schulen aber dennoch genügend Freiraum für die Unterrichtsgestaltung.
Bei den neuen Rahmenplänen wird es auch darauf ankommen, Querschnittsthemen wie die Digitalen Kompetenzen zu berücksichtigen“, erläuterte Bildungsministerin Birgit Hesse. „Rahmenpläne zu schreiben, ist eine anspruchsvolle Aufgabe und nimmt viel Zeit in Anspruch. Deswegen danke ich allen Lehrerinnen und Lehrern, die uns bei dieser großen Herausforderung unterstützen“, so Hesse.

Beraten werden die Kommissionen durch die Hochschulen in Mecklenburg-Vorpommern. Das Bildungsministerium befindet sich auch im Austausch mit dem Zentrum für Lehrerbildung und Bildungsforschung an der Universität Rostock. In den Religionsfächern werden die Kommissionen zudem durch Vertreterinnen und Vertreter der Nordkirche sowie der Erzbistümer Hamburg und Berlin ergänzt, die gemäß schulgesetzlichem Auftrag an der Erarbeitung der Rahmenpläne mitwirken. Die neuen Rahmenpläne sollen voraussichtlich zum Ende des Schuljahres 2018/2019 veröffentlicht werden.

Neben den Rahmenplänen für die Fächer der gymnasialen Oberstufe werden die Rahmenpläne für die Sekundarstufe I in den Fächern Deutsch, Englisch, Französisch und Mathematik und die Rahmenpläne für Deutsch und Sachunterricht in der Grundschule überarbeitet. Sie sollen in Form eines Fachforums auf der Winterakademie des Instituts für Qualitätsentwicklung Lehrerinnen und Lehrern erstmals vorgestellt werden.

Zugriffe: 115  •  Antworten: 0  •  Kommentar schreiben [ Zurück ]

  • Wer ist online?
  • Insgesamt sind 30 Besucher online: 0 registrierte, 0 unsichtbare und 30 Gäste (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 60 Minuten)
    Der Besucherrekord liegt bei 318 Besuchern, die am 16.09.2018, 13:57 gleichzeitig online waren.

    Mitglieder: 0 Mitglieder
    Legende: Administratoren, Globale Moderatoren, KGA Helsinki




cron